Work & Study Aupair Australien

Kängurus und Großstadtmetropole: Mach deinen Traum wahr

Australien
© Taschengeld РPixabay.com

Du hast schon immer davon geträumt das andere Ende der Welt zu bereisen? Australien ist
der kleinste Kontinent, aber die größte Insel und bietet dir sowohl Abenteuer im Outback als auch das Leben in pulsierenden Großstadtmetropolen.

Die Vorteile

Die Vorteile bei einem Work&Study Aupair Aufenthalt in Australien liegen klar auf der Hand. Du schaffst dir unvergessliche Erinnerungen, indem du Landschaft und Tierwelt erkunden kannst. Wie nebenbei verbesserst du deine Sprachkenntnisse. Englisch als Weltsprache wird dir in deinem weiteren Leben sehr vorteilhaft sein. Die Australier sind sehr gastfreundlich und gesellig, so dass du keine Angst haben musst, dass du dich dort alleine f√ľhlst. Nicht nur gemeinsame Unternehmungen mit der Familie sind m√∂glich. Schlie√ülich kennen sie ihr Land und k√∂nnen dir viele gute Tipps geben. Zudem lernst du auch neue Freunde kennen und kn√ľpfst wertvolle Kontakte.

Deine Aufgaben als Au Pair

Du betreust die Kinder in ihrem Alltag. Dabei √ľbernimmst du einfache T√§tigkeiten im Haushalt.
Da du aber nicht nur als Au Pair dort bist, hast du einen verbindlichen Sprachkurs. Es gibt Modelle, bei denen du vormittags einen Sprachkurs besuchst und nachmittags f√ľr die Kinderbetreuung zust√§ndig bist. Selbstverst√§ndlich gibt es auch freie Tage in der Woche, in denen du die Gegend erkunden kannst oder dich mit Freunden treffen kannst beziehungsweise auch deinen neuen Hobbies nachgehen kannst. So kannst du beispielsweise dort Surfen lernen oder findest etwas anderes Spannendes vor Ort.

Diese Fragen klären wir auch noch:

Wo ist der Aufenthalt möglich?
Dein Au Pair Aufenthalt ist in allen Landesteilen von Australien m√∂glich. Hier gibt es keine Einschr√§nkungen. Nat√ľrlich kann dies je nach Anbieter oder Programm variiieren.

Welche Voraussetzungen sollte ich mitbringen?
Die meisten Programme bevorzugen Bewerber, die bereits √ľber eine Ausbildung als Erzieherin oder in einem anderen p√§dagogischen Feld verf√ľgst oder schon zwei Jahre einer anderen Vollzeitt√§tigkeit nachgegangen bist. Der Vorteil liegt dann n√§mlich auch darin, dass du bereits wei√üt, dass dir das Arbeiten mit Kindern Freude macht.

Fragen zum Visum
Du bist f√ľr sechs Monate als Au Pair in den USA. Nach dieser Zeit steht dir das Visum aber auch noch f√ľr weitere sechs Monate zur Verf√ľgung. Schlie√ülich ist Australien weit weg und du hast hier die M√∂glichkeit Erinnerungen f√ľrs Leben zu machen und weitere Landesteile zu bereisen.

Planung
Eine gute Planung ist alles: Das solltest du vorab f√ľr dich selbst kl√§ren:

Wann habe ich Zeit? Gibt es vielleicht wichtige Termine in dieser Zeit?
Welches Budget habe ich zur Verf√ľgung?
Gibt es Personen, die das schon einmal gemacht haben?

Schaue auch, ob du √ľber Schulen, Ausbildungsstellen oder Universit√§t jemanden kennst, der bereits Erfahrungen im Ausland gemacht hat. Dies kann, aber muss nicht unbedingt Australien sein. Alle Erfahrungen helfen dir weiter. Du kannst auch im Interenet viele Erfahrungsberichte lesen und gegebenenfalls Kontakt aufnehmen.
Dann kannst du das f√ľr dich passende Programm heraussuchen.

Eine gute erste Anlaufstelle ist so zum Beispiel:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*